Landhandels GmbH Glesien
Unternehmen
Leistungen
Standorte
Transport
Zwiebel
Kontakt
Zwiebelschälanlage
Seit August 2007 arbeitet die neue Zwiebelschälanlage der Landhandels GmbH Glesien in Kölsa. Der Bereich Zwiebel- und Gemüseverarbeitung in Kölsa umfaßt:
Der Jahresdurchlauf beträgt in Kölsa etwa 2.000 Tonnen geschälte Zwiebeln und 100 Tonnen Porree.
Zwiebelzentrum Kölsa
In Kölsa werden isolierte und unisolierte Lagerhallen zur Lagerung großer Mengen (etwa 9.500 to) verschiedener Zwiebelarten genutzt. Das vorhandene Kühllager (etwa 1.500 to) sichert eine Vermarktung der Zwiebeln bis zum Frühjahr ab. Von hier aus werden sie der Zwiebelsortieranlage zugeführt, wo sie maschinell nach ihrer Größe sortiert werden. Große Zwiebeln werden in Big Bags verladen, um später in anderen Betrieben weiterverarbeitet zu werden. Kleinere Zwiebeln werden mit einer modernen Verpackungsanlage vollautomatisch in handelsübliche "Fleischersäcke" in unterschiedlichen Abpackmengen verpackt.
Die Landhandels GmbH Glesien ist Dienstleistungspartner des Mitteldeutschen Zwiebelkontors, womit wir für Sicherheit und Qualität bei Speisezwiebeln stehen.